Der Freibergsee in Oberstdorf
Der Freibergsee in Oberstdorf
Gastgeberin Susanne hat die Natur vor der Linse
Gastgeberin Susanne hat die Natur vor der Linse
Sonnenhof › Haus › Blog

Seenparadies Allgäu

Gastgeberin Susanne freut sich auf Sie! von Susanne Reisigl am 04.07.2017

In Oberstdorf im Allgäu warten traumhafte Seen darauf, von Ihnen entdeckt zu werden! Und das Beste: Sie erreichen Sie ganz bequem vom Sonnenhof aus.

Susannes Tipps: Einfach "schee" am See

Was gibt es schöneres, als eine Abkühlung an einem heißen Sommertag oder nach einer Bergtour? Susannes absolute Favoriten sind der Christlessee, Moorsee, Freibergsee und Gaisalpsee. Alle vier Seen sind durch kleinere oder auch größere Wanderungen zu erreichen.

Der Freibergsee ist wohl einer der bekanntesten Seen in Oberstdorf. Markant durch die Skisprungschanze im Hintergrund ist dieser leicht zu erkennen und auch drum herum wandern ist ein tolles Erlebnis. Der schöne Bergsee liegt oberhalb von Oberstdorf auf rund 930 Metern und hat eine besonders gute Wasserqualität. Das Bad ist von Mitte Mai bis Mitte September täglich von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet (nur bei gutem Wetter). Neben einer großen Liegewiese erwarten Sie ein Kinderspielplatz, ein Sprungturm sowie ein Kiosk und Restaurant.

Etwas höher hinaus geht es zum Gaisalpsee. Um diesen wunderschönen Bergsee zu erreichen, starten Sie am besten seine Tour in Richtung Rubihorn. Der See liegt direkt zwischen dem Wanderweg von Reichenbach - vorbei an der Gaisalpe - zum Rubihorn. Die Tour zum Gaisalpsee ist anspruchsvoll, die Anstrengung lohnt sich aber, denn Sie werden mit einer traumhaften Landschaft belohnt.

Der Christlessee sticht vor allem durch sein türkisblaues Wasser hervor. Man erreicht Ihn am komfortabelsten über einen Wanderweg, welcher an der Mühlenbrücke in Oberstdorf abzweigt und nach Gottenried führt. Der See hat Trinkwasserqualität und friert zu keiner Jahreszeit zu. Auch im Sommer ist er zu kalt zum Baden - doch für die ganz Mutigen gibt es auch hier eine Erfrischung ;)

Auch der Moorsee gehört zu Susannes Lieblingsseen. Er ist auch als Moorweiher bekannt. Idyllisch und von einem tollen Alpenpanorama umgeben, ist er definitiv einen Besuch wert. Der Moorsee ist das ganze Jahr über einer der malerischsten Orte rund um Oberstdorf. Ebenfalls von der Mühlenbrücke aus, führt Sie der Moorbadweg zum Moorweiher.

Für welchen See werden Sie sich entscheiden?

Und auch rund um Oberstdorf geht der Badespaß weiter:

Wohnzimmer mit Kachelofen als Wohnbeispiel

Ferienwohnungen im Überblick



Der Sonnenhof verfügt über 8 komfortable Ferienwohnungen und 2 Doppelzimmer - alle mit einer komplett ausgestatteten Küche, großzügigen Bädern und Balkon oder Terrasse.

mehr
Spiel und Spaß in Oberstdorf

Gratis Familien-Ferienprogramm



Der Sommer steckt voller Abenteuer und spannenden Erlebnissen! Mit dem gratis Familien-Ferienprogramm an 7 Tagen in der Woche entdecken unsere kleinen Gäste spielerisch Oberstdorf und die Natur.

mehr
Im Sonnenhof Oberstdorf gibt es täglich gratis Bergbahnkarten!

+++ Täglich gratis +++



Von Mai bis Oktober erhalten Sie bei Ihrem Urlaub im Sonnenhof täglich gratis Bergbahnkarten für alle Bergbahnen in Oberstdorf und im Kleinwalsertal, wie am Nebelhorn, Fellhorn, Söllereck, Kanzelwand, Walmendingerhorn und Ifen.

mehr
Abgelegt unter
Blog