Der Kräutergarten im Sonnenhof
Der Kräutergarten im Sonnenhof
Sonnenhof › Haus › Blog

Hmm...wie das duftet!

von Susanne Reisigl am 31.05.2012

Lange habe ich darauf gewartet, jetzt ist es soweit: Endlich kann ich wieder meine eigenen, frischen Kräuter pflücken....Mit dieser Zutat wird mein Müsli noch schmackhafter und gesünder!

Die Zubereitung meines morgendlichen Müslis ist mittlerweile zu einem lieb gewonnen Ritual geworden. Das Anrühren geht ganz fix und ist um Längen gesünder und schmackhafter als ein gekauftes Müsli.

Rezept für Susanne´s Quark-Leinöl-Frühstück (für eine Person)

Zutaten

  • 2 EL Quark
  • 2-4 EL Leinöl aus der Ölmühle
  • zum süßen Zylit (gesunder Zucker) oder Agave Sirup

Zutaten können je nach Geschmack beliebig variieren:

  • Linomel (Leinsaat-Honigflocken)
  • Braunhirse
  • Erdmandelflocken oder Erdmandelmehl
  • Sonnenblumen- oder Kürbiskerne
  • getrocknete Aprikosen, Rosinen, Goji Beeren
  • Apfel, Banane, Birne, Beeren (je nach Saison, jeweils nur eine Sorte verwenden)
  • frische Kräuter

Zubereitung:

Vermengen Sie Quark und Öl mit etwas Mineralwasser. Das Mineralwasser sorgt für eine sehr cremige Konsistenz. Dann geben Sie die gewünschten Zutaten hinzu. Diese können von Tag zu Tag variieren. Im Sommer verfeinere ich mein Müsli gerne mit frischen Kräutern aus dem Garten, z.B. mit Minze oder Waldmeister.

Tipp: Das Leinöl sollte unbedingt in einer Ölmühle gekauft werden. Dadurch kommt der nussige Geschmack noch deutlicher zum Vorschein. Leinöl hat einen sehr hohen Gehalt an Omega 3 Fettsäuren und ist sehr gut für den Immunstoffwechsel.

Der Kräutergarten steht Ihnen zur Verfügung!

Wenn Sie Gast bei uns im Sonnenhof Oberstdorf sind, dann können Sie Ihre Speisen jederzeit mit frischen Kräutern aus unserem Kräutergarten verfeinern!

Meine kleine Fotogalerie:

Der Kräutergarten im Sonnenhof
Abgelegt unter
Blog