Das Winterwunderland Oberstdorf
Das Winterwunderland Oberstdorf
Gastgeberin Susanne hat die Natur vor der Linse
Gastgeberin Susanne hat die Natur vor der Linse
Sonnenhof › Freizeit

Natur

Um uns herum grünt und blüht es. Die Vögel zwitschern und trällern. Die Tiere kommen aus ihrem Versteck. Entdecken Sie die Vielseitigkeit der Natur und die Tiere rund um den Sonnenhof mit allen Sinnen. Es gibt viele spannende Dinge zu hören, sehen, fühlen, riechen und sogar zu schmecken.

Den feinen Stimmen in der Natur zu lauschen, ist wie Balsam für die Seele: Das leise Rauschen des Windes in den Bäumen, das Plätschern des kleinen Bächleins neben dem Sonnenhof oder der erste Gesang eines Buchfinken nach einem sommerlichen Regen…

Geräusche sind mit die größten Informationsträger in der Natur. Wind, Wasser, Tiere, Bäume, alles gibt in irgendeiner Form Geräusche von sich und enthält damit Geschichten vom Gelände, seinen Bewohnern und den Elementen..

Welch eine Pracht!

Wunder der Natur

Blumen und Wildkräuter haben nicht nur eine wunderbar heilende Wirkung auf unsere Gesundheit sondern sie schmecken auch richtig gut! Das Beste: Der Sonnenhof hat eine Menge davon zu bieten....

Die wunderbare Farbenpracht der Natur

Tiere rund um den Sonnenhof

Rund um den Sonnenhof gibt es viele unterschiedliche tierische Bewohner. Begeben Sie sich auf Entdeckungsreise....

Der Dompfaff-Gimpel

Vögel rund um den Sonnenhof

Unserem Auge bleibt vieles verborgen, geschulten Ohren hingegen sehr viel weniger. Geht man durch den Wald und lauscht den Vögeln, ist es für ein geübtes Gehör gut möglich, von einer Stelle aus zehn Vogelarten zu hören, aber zu sehen sind die wenigsten von ihnen.

Der Ifen im Allgäu bietet traumhafte Wanderwege

Der Ifen - ein imposantes Bergmassiv

Im Sommer, wie auch im Winter, ist der Ifen einen Besuch wert. Majestätisch ragt er über das Walsertal – ein bisschen ähnelt er von einer Seite dem Tafelberg – ok, nur ein klitzekleines Bisschen!